Die Vorteile der Wim Hof Methode

Die Wim Hof Methode ist dank des unermüdlichen Einsatzes von Wim Hof wissenschaftlich sehr gut erforscht. Anhand vieler Experimente (teilweise nur an Wim Hof selbst, aber auch in Fallstudien mit mehreren Freiwilligen) konnte man einige der physiologischen Vorteile der Methode erforschen.

Einfluss auf das autonome Nervensystem und das Immunsystem

2012 und 2014 wurde in der Radboud Universität in Holland die Atemtechnik der Wim Hof Methode ausgiebig erforscht. Dabei wurden den Teilnehmern Teile eines abgestorbenen Bakteriums injiziert. Bei früheren Vergleichsexperimenten mit hunderte Probanten führte dies jedes Mal zu einer sehr starken Immunreaktion: Fieber, Schüttelfrost, starke Kopf- und Gliederschmerzen waren die Folge.

Die Teilnehmern aber, die vorab von Wim Hof in die Methode eingewiesen wurden und die zwei Stunden während des Experiments seine Atemtechnik praktizierten, blieben durchgehend absolut symptomfrei. Während des Experiments wurden regelmäßig wichtige Labor- und Vitalwerte kontrolliert, so dass man auch zeigen konnte, warum es bei diesen Teilnehmern zu einer 100% anderen Reaktion kam.

Durch die Atemtechnik wurden vor allem große Mengen an Adrenalin ausgeschüttet, was wiederum zu einer Unterdrückung der primären Antwort unseres Immunsystems geführt hat (welche auch verantwortlich für die Entstehung von Entzündungen ist). Gleichzeitig aber wird  die Anzahl der weißen Blutkörperchen deutlich erhöht - das Immunsystem selber funktioniert also sogar deutlich besser, es wird geradezu gestärkt!

Einfluss auf chronische Entzündungen

Sowohl die Atemtechnik, als auch die Kältetherapie sorgen nachweislich dafür, dass chronische Entzündungen im Körper abgebaut werden. Es werden Anti-Entzüdungs Marker produziert, sowie Marker, die Entzündungen erzeugen, reduziert.

Diese Wirkung hält bis zu sechs Tage nach einem Eisbad an.

Stress-Resilienz

Es gibt kaum eine stressvollere Umgebung für unseren Körper, als die Kälte.

Dennoch oder gerade deshalb weist unsere Physiologie verschiedene Strategien und Möglichkeiten auf, ihr zu trotzen.

Meiner Meinung nach liegt die wahre Kunst darin, durch einen starken Fokus und die richtige Atmung diese feindsame Umgebung nicht nur aushalten zu können, sondern sich darin sogar wohlzufühlen.

Dank dem Prinzip der Kreuzanpassung kann unser Körper das bei einem Eisbad gelernte, auch in jeder anderen stressigen Situation umsetzen. So wirft uns Stress nicht mehr aus dem Gleichgewicht, wir behalten den Überblick und können logische Entscheidungen treffen - wo wir vorher kopflos reagiert haben.